Nachbarn mit Herz

"... ihr könnt dennoch euren Kindern gute Gaben geben.” (Jesus im Matthäusevangelium)

Jede Familie kann in Notlagen geraten. Wir wollen in unseren Dörfern aufeinander achten und wahrnehmen, wo Notlagen entstehen. Wir wollen Familien und besonders Kinder in familiären, sozialen und finanziellen Notlagen unterstützen,  beim Knüpfen sozialer Kontakte helfen und für Eltern und Familien Angebote zu Begegnung, Austausch und gegenseitiger Hilfe schaffen.

Wir wollen Familien konkrete Entlastung in belastenden Situationen anbieten und Familien weitere Hilfs- und Beratungsangebote erschliessen.

Und wir wollen zu einem breiten Hilfsbündnis auf regionaler Ebene einladen.

Der Initiativkreis „Nachbarn helfen Kindern und deren Familien“ hat sich auf Anregung von Herrn Johannes Koch, Niendorf, gebildet, um Maßnahmen gegen Kinderarmut und Not in Familien unserer nächsten Umgebung zu ergreifen. Der Helferkreis hat im August 2007 seine Arbeit aufgenommen und besteht mittlererweile aus vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern und professionaellen Unterstützern.

Die Berkenthiner Initiative “Nachbarn helfen Kindern und deren Familien”

Wer ist das?

•Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berkenthin •DRK- Ortsverband Berkenthin •Jugendamt Ratzeburg •Landfrauenverein Berkenthin und Umgebung •Grund- und Gemeinschaftsschule Stecknitz •engagierte, ehrenamtliche Fachleute aus Sozialarbeit und Pädagogik

Die Initiative • bildet ein Hilfe-Netzwerk  • ist aufmerksam für soziale Notlagen in der dörflichen Nachbarschaft • hilft beim Knüpfen sozialer Kontakte - erschließt Hilfs- und Betreuungsangebote in belastenden Situationen • weist in der Öffentlichkeit auf die Not von Kindern und Familien hin • wirkt kommunal- und kreispolitisch im Sinne armer Kinder und Familien • unterstützt Kinder und ihre Familien durch persönliches Engagement, Betreuung und Beratung im Sinne einer verantwortungsbewussten Nachbarschaftshilfe • lädt zum Mitmachen ein durch Übernahme von Patenschaften, Mitarbeit im Unterstützerkreis oder Spenden • sorgt für Supervision und Beratung des Unterstützerkreises • bildet für Notfälle einen Hilfs-Fonds zur finanziellen Unterstützung von Familien

- Unsere Arbeit ist absolut vertraulich.

Familienpaten können die Familien durch Besuche, Kinderbetreuung oder Hilfen bei der Haushaltsführung entlasten.

Sie können - im Unterstützerkreis mitarbeiten - eine Patenschaft für ein Kind oder eine Familie übernehmen - eine Spende für notwendige finanzielle Hilfen geben - Ideen für neue Projekte der Initiative entwickeln und umsetzen.

Unser Spendenkonto:

Kirchenkasse Kirchenkreis Lauenburg Kontonummer.:

116 998 Kreissparkasse Hzgt. Lauenburg BLZ 23052750

Verwendungszweck: Kinderhilfe Titel 1130.0510.02.02200

 

Oder melden Sie sich bei Pastor Runge, Tel. 04544 344.

Bildnachweise: